Erzdiözese München und Freising
Fachbereich Weltanschauungsfragen
Informationen zu religiösen und weltanschaulichen Strömungen

Beratung I

Islamischer Extremismus

Beratungsstelle Radikalisierung im BAMF

Seit dem 01.01.2012 ist im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die "Beratungsstelle Radikalisierung" eingerichtet, an die sich alle Personen wenden können, die sich um die Radikalisierung eines Angehörigen oder Bekannten sorgen und zu diesem Themenbereich Fragen haben.

Die Mitarbeiter sind erste Anlaufstelle und bieten konkrete Hilfe:

  • Sie geben Antworten auf häufige Fragen und klären im Rahmen eines ersten Überblicks über die Problematik auf.
  • Sie finden für Sie Hilfsangebote in Ihrer Nähe.
  • Sie vermitteln im Einzelfall persönliche Beratung und Betreuung durch eine geeignete Stelle.
  • Sie stellen den direkten Kontakt zu Spezialisten in allen Bereichen her.
  • Sie vermitteln den Kontakt zu anderen Betroffenen in ähnlicher Situation und/oder Selbsthilfe-Initiativen.

Kontaktmöglichkeiten:

Telefon: 0911-943 43 43
E-Mail: beratung at bamf.bund dot de

Beratungsstelle Hayat

HAYAT-Deutschland ist eine Initiative der ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur und u.a. Kooperationspartner des BAMF.
Die Beratung von HAYAT-Deutschland erfolgt systemisch, situativ, problem- und lösungsorientiert. Das Angebot ist kostenlos und vertraulich und in den Sprachen: Deutsch, Englisch und Arabisch verfügbar.

Kontaktmöglichkeiten (nur für Beratungsanliegen):

Telefon: 030 / 23 48 93 35 oder 0157-71359963, Mo-Fr 11-17:00 Uhr.
Fax : 03212-1745890
E-Mail: info at hayat-deutschland dot de

VPN - Violence Prevention Network

Violence Prevention Network e.V. setzt sich dafür ein, dass ideologisch gefährdete Menschen und extremistisch motivierte Gewalttäter durch Deradikalisierungsarbeit ihr Verhalten ändern, ein eigenverantwortliches Leben führen und Teil des demokratischen Gemeinwesens werden, um so Extremismus jeder Art vorzubeugen.
VPN ist Kooperationspartner des BAMF und unterhält verschiedene Beratungsstellen in Deutschland.

Kontakt der Beratungsstelle Bayern:

Korhan Erdön
c/o Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V.
Schillerstr. 7
80336 München

Tel.: 089 / 461393119
Fax: 089 / 4111931713
Mobil: 0172 / 43 55 486
E-Mail: korhan.erdoen at violence-prevention-network dot de

DERAD - Netzwerk sozialer Zusammenhalt

Das Netzwerk soziale Zusammenarbeit ist eine Initiative verschiedener Experten zur Prävention von Radikalisierung. Hierfür werden insbesondere Bildungsangebote für verschiedene Zielgruppen entwickelt.

Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail: info at derad dot org

Österreich: www.derad.at

E-Mail: deradaustria at gmail dot com