Erzdiözese München und Freising
Fachbereich Weltanschauungsfragen
Informationen zu religiösen und weltanschaulichen Strömungen

weitere Infos zur Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung München e.V.

Jemand sucht Rat

Jeder Ratsuchende kann sich an die Beratungsstelle wenden, unabhängig von Konfession oder Weltanchauung, gleich, ob ledig, zusammenlebend, verheiratet, getrennt lebend, geschieden, wiederverheiratet oder verwitwet.

Die Gespräch finden in den Beratungsstellen statt. In seltenen Ausnahmefällen sind Hausbesuche möglich.

In München erfolgt die Anmeldung zu den üblichen Geschäftszeiten über die Zentrale.
Für die Anmeldungen an den regionalen Beratungsstellen gibt es feste Telefonzeiten.
Außerhalb der Telefonzeit informiert ein Anrufbeantworter.

Aufgrund der hohen Nachfrage ergeben sich mitunter längere Wartezeiten.
In akuten Krisensituationen sind vorgezogene Termine möglich.
Beratung wird zwischen 8.00 Uhr morgens und 22 Uhr abends angeboten, so dass die Inanspruchnahme auch mit familiären oder beruflichen Verpflichtungen vereinbar ist.

Beratung findet statt

Erscheint jemand zum Erstgespräch, werden nach einer ersten Schilderung des Problems und einer diagnostischen Abklärung durch den Berater dann im Rahmen eines Beratungskontraktes weitere Gesprächstermine vereinbart.

Die Anzahl der Beratungstermine und ihre Abstände werden zwischen Klient und Berater vereinbart. Häufig finden die Gespräche im wöchentlichen oder 14tägigen Rhythmus statt. Ein Beratungsgespräch dauert in der Regel zwischen 50 und 100 Minuten.

Alle Gespräche sind streng vertraulich, die Berater unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Die Beratung kann kostenlos in Anspruch genommen werden
, d.h. jeder kann unabhängig von seiner finanziellen Situation Beratung erhalten. Zugleich werden die Ratsuchenden um einen freiweilligen Beitrag gebeten. Spendenquittungen werden auf Anfrage ausgestellt. Hier unterscheidet sich Beratungsarbeit grundsätzlich von der Kassenärztlichen Versorgung.

Besondere Angebote:

  • Krisenberatung
  • Überweisungsberatung
  • Informationsberatung
  • Rechtsberatung


Die Ehe, Partnerschafts- und Familienberatung München e.V. ist eine Einrichtung in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. Sie ist ein psychologischer Fachdienst der Seelsorge und als Einrichtung dem Ressort 6 Caritas und Beratung, Hauptabteilung Beratung zugeordnet.

Beratungsstellen

Sie finden eine Liste der Beratungsstellen auch direkt auf der Seite der Einrichtung: http://www.eheberatung-muenchen.de/index.php?seite=beratungsstellen

80336 München Mitte
Rückerstr. 9
Tel. 089 / 54 43 110

80801 München Nord / Schwabing
Franz Joseph Str. 35
Tel. 089 / 59 27 84

81545 München Süd / Harlaching
Lorenzonistr. 58
Tel. 089 / 64 22 503

81737 München Neuperlach
Ökumenische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle
im Kirchlichen Sozialzentrum im Stephanszentrum
Lüdersstr. 10
Tel. 089 / 67 82 02-24

82256 Fürstenfeldbruck
Kapuzinerstr. 13

82515 Wolfratshausen
Moosbauerweg 68
Tel. 08171 / 16 716

83022 Rosenheim
Max Josephs Platz 23
Tel. 08031 / 38 18 50

83278 Traunstein
Marienstr. 5
Tel. 0861 / 61 16

83395 Freilassing
Lindenstr. 6, rechter Eingang, II. Stock
Tel. 08654 / 49 43 14

83435 Bad Reichenhall
Salzburger Str. 29
Tel. 08651 / 71 69 12

83607 Holzkirchen (Außenstelle der Beratungsstelle Miesbach)
Marktplatz 20
Tel. 08024-36 56

83714 Miesbach
Franz und Johann Wallach Str. 12
Tel. 08025 / 2806-40

84453 Mühldorf
Weißgerberstr. 2
Tel. 08631 / 15 618

85221 Dachau
Mittermayerstr. 13
Tel. 08131 / 55 486

85354 Freising
Kesselschmiedstr. 10/II
Tel. 08161 / 33 66

85435 Erding
Landesgestütstr. 10
Tel. 08122 / 93 764

85560 Ebersberg
Sieghartstr. 27
Tel. 08092 / 22 218

85764 Oberschleißheim
Hofkurat Diehl Straße 5
Tel. 089 / 31 56 29 63